Wer kann wählen


Wenn Sie nicht die luxemburgische Staatsbürgerschaft haben, aber EU-Bürgerin bzw. EU-Bürger sind, haben Sie bei der Europawahl zwei Möglichkeiten:

  1. Sie beteiligen sich an der Wahl der 6 Vertreter des Großherzogtums Luxemburg im Europäischen Parlament,
  2. oder Sie wählen die Mitglieder des Europäischen Parlaments aus Ihrem Herkunftsland.

Um an der Wahl der Abgeordneten aus Luxemburg teilnehmen zu können (erste Möglichkeit), müssen Sie:

  • am Wahltag (26. Mai 2019) das 18. Lebensjahr vollendet haben,
  • zum Zeitpunkt der Beantragung der Eintragung in die Wählerverzeichnisse in Luxemburg wohnen (ohne Mindestaufenthaltsdauer),
  • sich bis zum 28. Februar 2019 um 17 Uhr in die Wählerverzeichnisse eintragen,
  • im Besitz der Bürgerrechte sein und ihr Wahlrecht in Luxemburg oder in ihrem Herkunftsmitgliedstaat nicht verloren haben.

Falls Sie an der Wahl der Abgeordneten Ihres Herkunftslands teilnehmen möchten (zweite Möglichkeit), wenden Sie sich bitte an die zuständigen Behörden Ihres Herkunftslands oder an das zuständige Konsulat.

Alle in die Wählerverzeichnisse eingetragenen Luxemburgerinnen und Luxemburger unterliegen von Amts wegen der Wahlpflicht.



Zum letzten Mal aktualisiert am